Traumapädagogik & Traumazentrierte Fachberatung

Nadine Christmann

Zertifizierte Traumafachberaterin & Traumapädagogin (DeGPT/BAG-TP)

Traumapädagogik & Traumazentrierte Fachberatung

 

Belastende Lebensereignisse lösen in hohem Maße Stress aus. Unabhängig

davon, ob es sich dabei um Unfälle, medizinische Eingriffe, das Erleben körperlicher oder seelischer Gewalt, Trennungs- oder Verlusterfahrungen

handelt - je massiver für den Betroffenen damit Gefühle wie Bedrohung, Angst oder Hilflosigkeit einhergehen, desto schwieriger kann es fallen, sie zu verarbeiten. Das gilt gleichermaßen für Erwachsene, wie auch für Kinder jeden Alters.

 

Leiden Betroffene in der Folgezeit unter Symptomen wie Schlafstörungen, Konzentrationsproblemen, Ängsten, Traurigkeit, Unruhe oder Reizbarkeit, zeigen Vermeidungsverhalten oder reagieren plötzlich heftig auf Außenreize, die sie an das Erlebte erinnern, können das Anzeichen einer Traumatisierung sein.

Auch wenn sich immer wieder ungewollt Bilder des Erlebten ins Bewusstsein drängen, kann ein Trauma zugrunde liegen.

 

Als Traumapädagogin / Traumazentrierte Fachberaterin (zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Psychotraumatologie sowie den Fachverband Traumapädagogik - ehemals BAG-TP) möchte ich Betroffene auf schonende Weise bei dieser Verarbeitung des Erlebten unterstützen.

Durch gezielte Stabilisierung und eine ressourcenorientierte Ausrichtung

werden dabei neue Kräfte zur Bewältigung des Alltags freigesetzt.

 

Zunehmend sehen sich auch Pädagoginnen und Pädagogen in ihrer täglichen Arbeit mit traumatisierten Kindern (mit und ohne Fluchterfahrungen) konfrontiert. Interessierten Teams aus Kindertagesstätten, Kinderläden und anderen pädagogischen Einrichtungen erstelle ich gerne ein individuell zugeschnittenes Fortbildungsangebot zum Umgang mit traumatisierten Kindern, um sie beim Aufbau einer professionellen Trauma-Sensibilität zu unterstützen.

 

Nicht der Wind bestimmt die Richtung,

sondern das Segel.

(Chinesisches Sprichwort)

 

Traumaberatung

Berlin