Nadine Christmann

Zertifizierte Traumafachberaterin & Traumapädagogin (DeGPT/BAG-TP)

Verarbeitung belastender Geburtserlebnisse -

Geburtstrauma

 

Ein besonderes Anliegen ist mir die Arbeit mit Müttern, die die Geburt ihres Kindes als traumatisierend erlebt haben. Dies kann aus ganz unterschiedlichen Gründen der Fall sein. Häufig werden vor allem unerwartete Geburtsverläufe mit Komplikationen nachhaltig als belastend empfunden.

Ebenso können jedoch auch objektiv zunächst unauffällige Geburten traumatisierend sein, z.B. wenn Frauen sich während des Geburtsverlaufs als entmündigt und fremdbestimmt, über Maßnahmen nicht ausreichend informiert oder schlecht behandelt fühlen. Auch im Anschluss an die Geburt selbst kann innerhalb der frühen Wochenbettphase durch Unsicherheit und Überforderung, aber auch durch ungünstige Umfeldeinflüsse (z.B. im Klinikablauf) eine Traumatisierung entstehen. Entscheidend ist hier allein das subjektive Empfinden der betroffenen Mutter - die Einschätzung Außenstehender ist dabei bedeutungslos.

 

Leiden Mütter auch Wochen oder Monate später noch unter den Eindrücken der Geburt, werden von Erinnerungen überflutet, empfinden Traurigkeit, Wut, Enttäuschung, Scham oder Schuldgefühle, kann im Rahmen einer Traumaberatung wirksam Entlastung erreicht werden. In einem ersten Schritt werden dabei ressourcenorientierte Stabilisierungstechniken erlernt, mithilfe derer bereits kurzfristig Entlastung im Alltag erreicht werden kann.

Im zweiten Schritt wird das Erlebte selbst thematisiert und aufgearbeitet.

Zielsetzung ist dabei, durch den Einsatz wirksamer, aber zugleich schonender Methoden der Psychotraumatologie Distanz zum Erlebten aufzubauen, sodass die Erinnerung daran nicht länger als belastend empfunden wird.

Häufig können hier bereits im Rahmen weniger Sitzungen erhebliche Verbesserungen erreicht werden.

 

Auch Väter können durch das Miterleben der Geburt ihres Kindes traumatisiert werden, wenn sie z.B. aufgrund eines dramatischen Geburtsverlaufs extreme Hilflosigkeit oder existentielle Ängste um Leben und Gesundheit ihrer Partnerin oder/und des Kindes erleben. Auch hier kann Traumaberatung wirksam helfen.

Traumaberatung

Berlin